Tipps und Tricks

Grundregeln für übersetzungsgerechte Quelldokumente

Die Texte werden heute nicht nur für die Verwendung in der Ausgangssprache geschrieben, sondern sie dienen als Grundlage für die Übersetzung in viele verschiedene Sprachen. Daher ist das Thema Übersetzungsgerechtes Schreiben sehr wichtig. Schon beim Schreiben kann man einiges tun, um den Vorbereitungsaufwand für die Übersetzung mit den Translation‑Memory‑Systemen zu beeiflussen. [mehr]


Welche Faktoren beeinflussen den Preis

Zu den Faktoren für die Preisbildung gehören:
1. Die Sprachkombination
Der Preis wird in der ersten Linie von der Zielsprache bestimmt, z. B. es gibt große Unterschiede zwischen den skandinavischen Sprachen und osteuropäischen Sprachen.
2. Die exakte Textmenge [mehr]


Kostenoptimierung beginnt vor dem Übersetzen

Bei der technischen Dokumentation wird oft darüber diskutiert, inwieweit bei der Übersetzung die kulturellen Aspekte zu beachten sind. Allgemein können wir hier sagen, je besser die technische Dokumentation geschrieben wird, umso objektiver ist auch die Übersetzung. Je weniger wir landspezifische Ausdrücke, Beispiele oder Wortspielereien benutzen, umso einfacher ist die Übertragung in eine andere Sprache und Kultur des Ziellandes. [mehr]


Kommunikation mit dem Übersetzungsbüro

Zeigen Sie Ihrem Ansprechpartner, dass Sie sich auskennen!
Stellen Sie die richtigen Fragen, verwenden Sie die passenden Begriffe und bekommen Sie relevante Informationen.
Nie mehr Fachchinesisch! [mehr]


Verwaltung des Translation Memory

Die Translation Memory-Technologie ist aus den heutigen Übersetzungsprozessen nicht mehr wegzudenken. Sie sorgt dafür, dass die Ausgangstexte und ihre zugehörigen übersetzten Segmente in mehreren Sprachen verwaltet werden. Das bedeutet, dass die bereits übersetzten Textsegmente wiederverwendet werden [mehr]


Segmentierung im Screen

Wurden die Sätze falsch segmentiert, darf man mit einer Übersetzung noch nicht beginnen. Die Segmentierung der Übersetzungstexte muss von einem Projektmanager überprüft und korrigiert werden. Erst danach können die Texte von einem Übersetzer übersetzt werden, was die Lieferzeit deutlich beeinflussen kann. [mehr]


Anführungszeichen in anderen Sprachen

Anführungszeichen sind Satzzeichen, die am Anfang und am Ende der direkten Rede, eines wörtlichen Zitats oder des zitierten Titels oder Namens eines Werkes stehen. Anführungszeichen können außerdem verwendet werden, um Wörter, Wortgruppen und Teile eines Textes oder Wortes hervorzuheben, zu denen man Stellung nehmen möchte, über die man eine Aussage machen will oder von deren Verwendung man sich [mehr]


Tastenkombinationen für MS Word 2016

SDL Trados Studio im Screen

Europäische Feiertage 2017